Archiv

I don't want you to cry..

Morgen muss ich wieder nach Hause und ich will nicht. Ich will einfach nicht. Jetzt sitze ich grad an seinem Computer. Der letzte Abend. Ich k?nnte heulen, jetzt sofort. Simpsons l?uft nebenbei und ich h?re "How will I know" von Jessica Folker mit Kopfh?rern. Tobi sitzt in der N?he und liest in einem Buch, was er sich heute gekauft habe, als wir in der Stadt waren. Meiner Meinung nach ist er viel zu weit von mir weg. Werde gleich diesen Zustand ?ndern.

3.1.06 18:29, kommentieren

And so I ask myself..

..Do I love you so much that I'm willing to let you go..?

2 Kommentare 7.1.06 11:31, kommentieren

Ohne dich..

Jetzt ist es genau eine Woche her, seit ich wieder nach Hause fuhr. Um diese Zeit jetzt war ich ungef?hr 1 1/2 Stunden wieder da, habe teilweise ausgepackt, viel rumgesessen.
Obwohl mein Kalender f?r diesen und n?chsten Monat recht voll ist, f?hle ich mich irgendwie gelangweilt. Mir kommt das ganze Leben so langweilig vor.. ~o~
Wenigstens scheint mein Meerschweinchen einen Grund zu haben mich vollzumeckern und sich nicht zu langweilen. Wahrscheinlich bin ich ihm zu unbequem.. oO"

Silbermond - Ohne dich

Kann schon lange nicht mehr schlafen
Obwohl ich's lieber sollte
Hast alles mitgenommen, mit ein paar Worten
Sieh was du angerichtet hast,
Du m?sstest mich hier sehen
W?nscht mir, ich k?nnt dir sagen
Es geht mir gut, trotzdem

Aber bitte stell mir nicht mehr Frage,
Wie's mir sonst so geht

(Refrain)
Es geht mir gut ohne dich
Ich w?nscht es w?re so
So ohne dich
Ich wei?, dass es nicht geht
Ohne dich
Ich hasse Schw?rm und Tr?um
Ich liebe Schlaf und Heul
So viel schlechter ohne dich

Wenn du mich hier zur?ckl?sst
Bleibst du nicht ungeschoren
Ich w?nsch' dir alles Schlechte,
Das hab ich mir geschworen
Komm, lass mich nicht so sterben
In meiner Eitelkeit
Hab noch Liebe aufgehoben
F?r unsere schlechte Zeit

Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage,
Wie's mir ohne dich geht

(Refrain)

Die Tage bleiben dunkel
Es wird k?lter in der Nacht
Was immer du mir angetan hast,
Du hast es gut gemacht

Ich sollt' mal wieder schlafen, nur eine Nacht
Ohne dich, Ohne dich geht es nicht.

1 Kommentar 11.1.06 17:40, kommentieren

Farin Urlaub - Sonne

Der Morgen graut, ich bin schon wach
Ich lieg im Bett und denke nach
Mein Herz ist voll, doch jemand fehlt
Ich h?tt dir gern noch so viel erz?hlt.

Traurig sein hat keinen Sinn
Die Sonne scheint auch weiterhin
Das ist ja grad die Schweinerei
Die Sonne scheint, als w?r nichts dabei.

Es wird schon Hell. Ich f?hl mich leer.
(Alles ist anders als bisher)
Ich w?nsche mir, dass es nicht so w?r.
(Alles ist anders als bisher)
Du stehst nie mehr vor meiner T?r.
(Alles ist anders als bisher)
Die Sonne scheint - Ich hasse sie daf?r!

Traurig sein hat keinen Sinn
Die Sonne scheint auch weiterhin
Das macht den Schmerz ja so Brutal
Die Sonne scheint, als w?rs ihr egal.

Und ob man schwitzt, und ob man friert
Und ob man den Verstandt verliert
Ob man allein im Dreck krepiert
Die Sonne scheint, als w?re nichts passiert.

Es ist nicht wie im Film
Da stirbt der Held zum Schluss
Damit man nicht zu lange ohne ihn auskommen muss.

Es ist nicht wie im Film
Man kann nicht einfach geh'n
Man kann auch nicht zur?ckspulen
Um das Ende nicht zu seh'n.

Traurig sein hat keinen Sinn
Die Sonne scheint auch weiterhin
Das ist ja grad die Schweinerei
Die Sonne scheint, als w?re nichts dabei.

Ich wei? nicht, was die Zukunft bringt
Und auch, wenn das jetzt kitschig klingt:
Ich hab' heut' Nacht um dich geweint
Ich w?nsch dir, dass die Sonne f?r dich scheint

18.1.06 07:03, kommentieren

Achterbahn fahren..

Eigentlich fahre ich gerne Achterbahn. Aber im Moment nicht. Nicht diese Achterbahn. Ich hasse es. Den einen Morgen wache ich auf und f?hle mich ruhig, ausgeglichen, nicht gut aber auch nicht schlecht. Den n?chsten Morgen wache ich heulend auf, ?berw?ltigt von zu vielen kraftvollen Gef?hlen, die nichts f?r mich sind.
Ich will, dass das aufh?rt. Alles soll wenigstens mal f?r einen Moment stehen bleiben..
Fehler mache ich auch einen nach dem anderen. Als w?rde es nicht schon reichen so wie es ist. Doch manchmal ist das einfach so. Dann h?re ich nicht mehr auf meinen Verstand, nurnoch auf mein Herz.. und das sagt mir genau das Falsche..
Ein nicht-mehr-wollen-aber-m?ssen-Gef?hl breitet sich aus in der Leere.
Das klingt jetzt alles sehr dramatisch. Ich solle nicht ?bertreiben, wurde mir schon von jemanden gesagt. Na und? Dann mag ich's eben dramatisch..


Habe ich dich richtig geh?rt?
Da ich dachte du hast gesagt
"Lass es uns erw?gen"
Du bist mein Leben gewesen
Ich plante niemals
Ohne dich alt zu werden

Oh, wenn ich dich brauche
Bist du beinahe hier
Und ich wei?, dass das nicht genug ist
Und wenn ich bei dir bin
Bin ich den Tr?nen nahe
Weil du nur beinahe hier bist

23.1.06 07:02, kommentieren